vom Welpengeschirr mit Leine bis zum Sicherheitsgeschirr

Orangetöne, Erdtöne, aber auch kräftige Farben sind gefragt. Ebenso machen zur dunklen Jahreszeit reflektierende Bänder oft Sinn. Bei der Geschirrform gibt es unterschiedlichste Meinungen. Es gibt Hunde, die ausnahmslos nur mit einem Norwegerform Geschirr laufen. Dann gibt es Hunde, die ein sehr sicheres Brustgeschirr mit zusätzlichem Bauchgurt benötigen. Andere mögen nichts über den Kopf gezogen bekommen. Beim Welpen sollte alles verstellbar sein, trotzdem leicht. Auch beim erwachsenen Hund macht eine komplette Verstellmöglichkeit oft Sinn. Möglichkeiten über Möglichkeiten. Fragen Sie gerne. Eine beste Lösung ist auch für Ihr Familienmitglied machbar.